Bewährt

Und innovativ

Mit Ads (Anzeigen) die richtigen Kunden ansprechen und schnelle Erfolge feiern

Kostenpflichtige Anzeigen im lokalen Online-Marketing

Mit Anzeigen / Ads genau steuern, wen Sie ansprechen

Sie können sowohl bei Google wie auch in den meisten sozialen Netzwerken Anzeigen schalten, die kostenpflichtig sind. Das hat mehrere Vorteile. Vor allem können Sie sehr genau steuern, wem Sie Ihre Anzeigen präsentieren wollen und so schnell neue Kunden erreichen.

Erhöhte Reichweite

Mit kostenpflichtigen Anzeigen können Unternehmen ihre Reichweite erheblich steigern. Die Anzeigen werden in den sozialen Netzwerken wesentlich mehr Besuchern gezeigt als die kostenlosen Beiträge. Und in den Suchergebnislisten der Googlesuche werden Anzeigen ganz oben noch vor den organischen Suchergebnissen angezeigt.

Dies ermöglicht es Unternehmen, im Ozean der sozialen Medien herauszustechen, potenziell mehr Menschen zu erreichen, ihre Bekanntheit zu erhöhen und den Umsatz zu steigern. Und das oftmals für wenig Geld.

Die richtigen ansprechen

Kostenpflichtige Anzeigen geben Ihnen die Möglichkeit, Ihre Zielgruppen präzise zu selektieren. Plattformen wie Facebook, Instagram und Google bieten sehr genaue Auswahlkriterien wie demografische Merkmale, Interessen, Verhaltensweisen und Standorte, mit denen Unternehmen genau bestimmen können, wem ihre Anzeigen gezeigt werden.

So können Sie Ihre Botschaften gezielt an relevante Personen richten und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Ihre Anzeigen von den richtigen Menschen gesehen werden.

Messbare Ergebnisse

Anzeigen bieten umfangreiche Analysen: Zum Beispiel, wie oft Ihre Anzeigen angezeigt und angeklickt wurden, und welche Aktionen danach erfolgten (Besuch einer Webseite, Download eines Dokuments…). So können Sie den Erfolg Ihrer Anzeigen optimieren.

Mir Ads genau steuern, wem Sie wann für welchen Betrag Ihre Anzeigen präsentieren

Flexibilität & Kontrolle

Anzeigen bieten die Möglichkeit, Kampagnen flexibel anzupassen. Sie können ein Budget und einen Zeitplan festlegen, die Anzeigen jederzeit ändern oder stoppen. So können Sie schnell auf Trends reagieren und neue Angebote bewerben.

Reine variable Kosten, keine Fixkosten

In der Regel fallen bei kostenpflichtigen Anzeigen erst dann Kosten für den Werbetreibenden an, wenn ein Besucher eine bestimmte Aktion ausführt, zum Beispiel, wenn er auf die Anzeige klickt.

Das ist ein großer Unterschied zu klassischer Werbung. Anzeigen in Tageszeitungen kosten etwas, unabhängig davon, ob jemand die Anzeige liest oder nicht. Genau so ist mit Flyern, Plakatwerbung, Kinowerbung…

Ads im Einzelhandel
Nach oben scrollen