Marketingplan umsetzen Teil 3 – So setzen Sie Ihren Plan um

In den beiden letzten Beiträgen haben Sie gesehen, wie Sie Themen finden für Ihr Online Marketing. Ferner haben Sie gesehen, wie Sie Ihre Kanäle und die Medien auswählen. Sie haben also erfahren, wie Sie festlegen, welche social Media Netzwerke Sie verwenden. Sie haben darüber hinaus gelernt, ob Sie einen Blogbeitrag schreiben, und ob Sie E-Mailmarketing machen. Und Sie haben erfahren, wie Sie festlegen, ob Sie Text-, Foto- oder Videobeiträge erstellen. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie Ihren Marketingplan umsetzen.

Marketingplan umsetzen – Sie haben bereits begonnen – Glückwunsch

Sie haben bereits zwei Beiträge gelesen. Und vielleicht haben Sie auch schon angefangen, darüber nachzudenken, wie Sie konkret Marketing für Ihr Unternehmen machen können. Herzlichen Glückwunsch hierzu. Sie haben bereits viel für die Zukunft Ihres Unternehmens unternommen. Sie haben wahrscheinlich wesentlich mehr für Ihr Unternehmen getan als die meisten Ihrer lokalen Konkurrenten.

Wichtig ist jetzt, dass Sie einen Plan erarbeiten und diesen konsequent umsetzen. Wenn Sie keinen Plan für Ihre Marketingaktivitäten haben, werden Sie sehr schnell nicht wissen, worüber Sie berichten sollen. Dann werden Sie Ihre Aktivitäten wahrscheinlich leider wieder einstellen. So können Sie jetzt vorgehen und einen strukturierten Plan erarbeiten:

So können Sie Ihren Marketingplan umsetzen

Erstellen Sie einen Themenplan

Erstellen Sie einen Themenplan für Ihre Beiträge. Konzentrieren Sie sich hierbei auf die Punkte, die Ihren Kunden helfen, ihre Probleme zu lösen. So positionieren Sie sich auch als Experten.

Prüfen und wählen Sie soziale Netzwerke aus

Prüfen Sie die sozialen Netzwerke, ob dort erfolgreich Beiträge zu diesen Themen veröffentlicht werden. Klären Sie auch, ob Ihre Konkurrenten dort aktiv sind. Wählen Sie so die Netzwerke aus, auf denen Sie aktiv werden. Google My Business verwenden Sie auf jeden Fall!!

Legen Sie fest, ob Text-, Foto- oder Videobeitrag

Legen Sie für jedes Thema, zu dem Sie Beiträge veröffentlichen möchten, fest, ob Sie einen Text-, einen Bild- oder einen Videobeitrag veröffentlichen möchten. Textbeiträge beanspruchen am wenigsten Zeit, Videobeiträge am meisten.

Terminieren Sie Beiträge

Legen Sie für die nächsten ein bis sechs Monate fest, wann Sie welchen Beitrag veröffentlichen wollen. Für den Anfang planen Sie ein bis maximal zwei Beiträge pro Woche. Schreiben Sie alle notwendigen Texte für Ihre Beiträge. Es ist Ihnen überlassen, ob Sie bereits jetzt auch alle notwendigen Fotos und Videos erstellen oder diese in kostenlosen Bilddatenbanken wie Pixabay suchen, oder ob Sie das zum Zeitpunkt der Veröffentlichung machen. Wenn Sie bereits alles vorproduzieren, erstellen Sie die Beiträge im Voraus, wenn es wie bei der Meta Business Suite oder bei Hootsuite möglich ist.

Versenden Sie Newsletter

Wenn Sie E-Mailadressen haben, schreiben ein bis zweimal im Monat einen Newsletter zu den gleichen Themen.

Marketingplan umsetzen – Ihr Zeitaufwand

Wenn Sie diese Planungen einmal pro Monat machen, werden Sie hierfür ca. zwei Stunden brauchen. Das schließt nicht die Produktion der Fotos und Videos ein. Wenn Sie für einen längeren Zeitraum planen, dauert es entsprechend länger.

Wie lange das Veröffentlichen der Beiträge unterhalb der Woche dauert, hängt davon ab, wie viele Netzwerke Sie verwenden, und ob Sie Videos drehen oder nicht. Wenn Sie nach einer Anlaufzeit die Technik beherrschen, sollten Sie auch bei zwei Videobeiträgen pro Woche auf vier bis fünf Netzwerken nicht mehr als ein bis zwei Stunden brauchen.

Werten Sie Ihre Statistiken aus

Werten Sie regelmäßig die Statistiken in den sozialen Netzwerken aus und passen Sie Ihr Vorgehen an. Über Themen, die Ihre Kunden nicht interessieren, berichten Sie seltener oder gar nicht mehr. Über Themen, die Ihre Kunden interessieren, berichten Sie häufiger.

Halten Sie durch, wenn Sie Ihren Marketingplan umsetzen

Und ganz wichtig: Halten Sie durch! Wenn Sie gesund leben wollen und hierfür einmal im Monat frisches Gemüse essen und sonst nur zucker- und fetthaltige Lebensmittel, dann wird Ihnen das wenig bis gar nichts bringen. Wenn Sie Sport machen wollen und einmal im Jahr joggen, ist das nahezu nutzlos.

Genauso ist es mit dem Marketing. Bleiben Sie am Ball. Marketing ist Arbeit und erfordert Disziplin und Durchhaltevermögen. Wenn sich nicht gleich Erfolge einstellen, lassen Sie sich nicht entmutigen. Halten Sie durch, mindestens sechs Monate. Es wird sich lohnen.

Zusammenfassung

Erstellen Sie einen Zeit- und Themenplan. Legen Sie also fest, wann Sie über welches Thema berichten wollen. Bleiben Sie am Ball. Halten Sie durch. Erfolgreiches Marketing ist eine kontinuierliche Anstrengung.

Erfahren Sie mehr

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen